Select Your City
Genesis. Die verlorene Schöpfung (German Edition)
Hover over image to zoom

Genesis. Die verlorene Schöpfung (German Edition)[Kindle Edition]

Lowest online price: 318
Language German
Contributor(s) Thariot
Binding Kindle Edition
See all details

Genesis. Die verlorene Schöpfung Price from 1 Online Seller

Seller Seller Rating Est. Delivery Price Buying Options

0 out of 5.0 stars

  1. 5 star (0)
  2. 4 star (0)
  3. 3 star (0)
  4. 2 star (0)
  5. 1 star (0)
Auto-delivered wirelessly
318.00
See a problem with these offers?
Buy the Genesis. Die verlorene Schöpfung from Amazon.in Marketplace.
The lowest price on Junglee by Amazon for the Genesis. Die verlorene Schöpfung is 318.00 from Amazon.in Marketplace.

Related Items Sold By Other Customers

Explore More Items Similar to Genesis. Die verlorene Schöpfung

Overview: Genesis. Die verlorene Schöpfung

Elias' Welt ist sieben Jahre alt. Sieben sehr kalte Jahre, die viele seiner Geschwister nicht überlebten. Was vor dem Absturz geschah, weiß er nicht, seine Erinnerungen beginnen mit dem Tag, an dem der Computer ihn aus dem Tiefschlaf holte. <br> <br>Seitdem vergeht kein Tag an dem er nicht auf der Suche ist. Auf der Suche nach einem Platz zum Überleben und einem rothaarigen Mädchen, von dem er beinahe jede Nacht träumt. <br> <br>Als eines Tages eine Rettungsmission in der Arktis auftaucht, realisiert Elias genau zwei Dinge: Er ist alles andere als ein normaler Mensch und seine Retter würden keine Sekunde zögern ihn zu töten. <br> <br>Die Welt der talentierten Ärztin Anna hingegen kennt keine Entbehrung. Trotzdem wendet sie sich von ihrer privilegierten Karriere ab und stürzt sich in das Abenteuer ihres Lebens. <br> <br>Um zu den ersten Menschen zu gehören, die eine fremde Sonne aufgehen sehen, ist sie bereit jeden Preis zu zahlen. Jeden. <br> <br><h2>Genesis. Die verlorene Schöpfung</h2> <br>Ein Sci-Fi Thriller, der die Geschichte einer Reise erzählt: Die Reise der Horizon, dem ersten Raumschiff der Menschheit, das im Jahr 2268 aufbricht unser benachbartes Sonnensystem Proxima Centauri zu erforschen. <br> <br><b>Die Genesis-Trilogie</b> <br>08.02.2014 Band 1: »Genesis. Die verlorene Schöpfung« <br>01.07.2014 Band 2: »Genesis. Brennende Welten« <br>06.12.2014 Band 3: »Genesis. Post Mortem«
Product Details
Language German
Publication Date February 8, 2014
Contributor(s) Thariot
Binding Kindle Edition
Page Count 588
Post Ad books
 

Customer Reviews on Genesis. Die verlorene Schöpfung

  1. 5 star (1)
  2. 4 star (0)
  3. 3 star (0)
  4. 2 star (0)
  5. 1 star (0)
Overall Rating 5 out of 5 stars
(1)
Write a review
Most Helpful Reviews
  1.  Irrwitzige und spannende Zukunftsvision 4 May, 2014 On Junglee.com
    Zum Inhalt dieses Buches sollte man am Besten gar nichts verraten. Ganz grob vielleicht: Im Jahr 2.467 sind Menschen auf dem Planeten Proxima Centauri gestrandet, einem unwirtlichen Planeten mit zwei Sonnen, glühend heißen Tagen und ewig langen, eiskalten Nächten. Sie leben da jetzt schon seit sieben Jahren und haben sich mit den schwierigen Bedingungen arrangiert. Dennoch verlangen ihnen die Witterungsbedingungen einiges ab. Auch besteht ständig die Gefahr, Schneckenköpfen zu begegnen...

    Man liest dieses Buch, ist erstmal ein wenig verwirrt, lebt sich ein und denkt: Hochspannend! Und wenn man dann meint, man hätte diese Welt und diese Gesellschaft verstanden, passiert etwas absolut Unerwartetes, das die Situation grundlegend ändert.
    Wir zurren unser Weltbild zurecht und lesen weiter, aber nach etwa 100 Seiten müssen wir auch das wieder überdenken, weil neuste Informationen andere Voraussetzungen schaffen. Und so staunt man sich durch das Buch, bis man am Ende feststellt, dass alles einen Zusammenhang hat, auch wenn es zwischendurch vielleicht verwirrend war.

    Mit leisem ( manchmal auch zotigem ) Humor wird hier eine irre Geschichte erzählt, die spannend ist, oft auch gnadenlos brutal, gelegentlich sogar schön. Es gibt unfreiwillige Helden, eine geniale Ärztin, bissig ironische Computer, erstaunliche Technik, aggressive Schneckenköpfe und einen höchst verstörenden Ausblick auf die Zukunft der Menschheit.

    Eine spannende Zukunftsvision, die irrwitzig aber auch nachvollziehbar ist und bis zum Schluss erstaunt.
    Thank you for your feedback Was this review helpful to you?
Reviews by source
Junglee.com
(1)